Ruth Reinecke

Nominierungen & Preise

2017 FICOCC, Best Supporting Actress Short Film für EINMAL IMMER
2016 Grimmepreis für WEISSENSEE
1991 Kritikerpreis der Berliner Zeitung, Schauspielerinnen-Ensemble für WAS IHR WOLLT
1990 Kritikerpreis der Berliner Zeitung für MA...MA...MARLENE
1976 Kritikerpreis der Berliner Zeitung, beste Nachwuchsspielerin für IPHIGENIE AUF TAURIS

Film

2015 Kundschafter des Friedens, Regie: Robert Thalheim, Kundschafter Filmproduktion, Majestic
2014 Toni Erdmann, Regie: Maren Ade, Komplizen Film
2011 MIT MIR, Regie: Josephine Links, HFF Konrad Wolf
2010 MAGDA, Regie: Irma-Kinga Stelmach, HFF Konrad Wolf
2005 PREUSSISCH GANGSTAR, Regie: Bartosz Werner und Irma-Kinga Stelmach, HFF Potsdam, Fortuna Film, defa-spektrum Filmverleih
1998 CÄCILIA, Regie: Nicolai Albrecht, DFFB

Fernsehen

2018 Hüftkreisen mit Nancy, Regie: Miko Zeuschner, Zieglerfilm
Stralsund - Schattenlinen, Regie: Markus Imboden, Network Movie, ZDF
Mit der Tür ins Haus, Regie: Karola Meeder, U5 Filmproduktion, ZDF
2017 Oma ist verknallt, Regie: Markus Herling, Wasabi Film, ARD Degeto
Weissensee- Staffel IV, Regie: Friedemann Fromm, Ziegler Film, ARD
2016 Wunschkind, Regie: Emily Atef, X Filme, WDR
2014 DIE KALTE WAHRHEIT, Regie: Franziska Meletzky, Rowboat, ZDF
SOKO WISMAR, Regie: Oren Schmuckler, Cinecentrum, ZDF
Weißensee III, Regie: Friedemann Fromm, Ziegler Film, MDR, ARD
Blochin - Die Lebenden und die Toten, Regie: Matthias Glasner, Real Film, ZDF
2013 LETZTE SPUR BERLIN - BUND FÜRS LEBEN, Regie: Peter Stauch, Nova Film, ZDF
TATORT - GEGEN DEN KOPF, Regie: Stephan Wagner, Carteblanche, rbb, ARD
LETZTE SPUR BERLIN – BUND FÜRS LEBEN, Regie: Peter Stauch, Nova Film, ZDF
2012 SOKO LEIPZIG - FAIR TRADE, Regie: Robert del Maestro, UFA Fiction, ZDF
DIE TOTEN VON HAMELN, Regie: Christian von Castelberg, Ziegler Film, ZDF
SOKO WIEN - KALTBLÜTIG, Regie: Manuel Flurin Hendry, Satel Film, ORF, ZDF
DU BIST DRAN, Regie: Sylke Enders, Zentropa Entertainments, WDR, ARD
2011 WEISSENSEE, Regie: Friedemann Fromm, Ziegler Film, MDR, ARD
DER ALTE - DIE STUNDE DES JÄGERS, Regie: Raoul W. Heimrich, Neue Münchner Fernsehproduktion, ZDF
2009 WEISSENSEE, Regie: Friedemann Fromm, Ziegler Film, MDR, ARD
2007 POLIZEIRUF 110 - KEINER SCHREIT!, Regie: Jürgen Brauer, Saxonia Media, MDR, ARD
ERLKÖNIG, Regie: Urs Egger, Colonia Media, ZDF
GSG 9 - Ihr Einsatz ist ihr Leben, Regie: Florian Kern, Typhoon AG, Sat.1
2005 MEINE MUTTER TANZEND, Regie: Jan Ruzicka, teamWorx, NDR, ARD
SIEH ZU, DASS DU LAND GEWINNST, Regie: Kerstin Ahlrichs, Kordes & Kordes Film, ZDF
NOCH EINMAL LIEBEN, Regie: Anna Justice, SamFilm, Sat.1
Blackout - Die Erinnerung ist tödlich, Regie: Peter Keglevic, Typhoon AG, Sat.1
2003 Carola Stern - Doppelleben, Regie: Thomas Schadt, teamWorx, ARD
TATORT-LEYLA, Regie: Martin Weinhart, SWR, SWR, ARD
2002 Der Fußfesselmörder, Regie: Michael Karen, Stream Films, Sat.1
WOLFFS REVIER-HEISSE SUPPE, Regie: Jürgen Bretzinger, Nostro Film, Sat.1
2001 ABSCHNITT 40-KOPFLOS, Regie: Andreas Senn, Typhoon Filmproduktion, RTL
IM NAMEN DES GESETZES, Regie: Olaf Götz, Opal Film, RTL
2000 DOPPELTER EINSATZ BERLIN-WEHE DEM, DER LIEBT, Regie: Denis Satin, Metropol Film, RTL
1998 ICH WILL NICHT LEISE STERBEN, Regie: Thomas Langhoff
DREI SCHWESTERN, Regie: Thomas Langhoff
WEGEN TODESFALL GESCHLOSSEN, Regie: Gabriele Deneke

Theater

2018 Die Letzten, Regie: Andreas Dömötör, Maxim Gorki Theater
Kultur verteidigen, Regie: Hans Werner Krösinger & Regine Dura, Maxim Gorki Theater
2016 Feinde- die Geschichte einer Liebe, Regie: Yael Ronen, Maxim Gorki Theater
Der Auftrag, Regie: Mirko Borscht, Maxim Gorki Theater
Atlas des Kommunismus, Regie: Lola Arias, Maxim Gorki Theater
2015 Musa Dagh - Tage des Widerstands, Regie: Hans-Werner Kroesinger, Maxim Gorki Theater Berlin
Onkel Wanja, Regie: Nurkan Erpulat, Maxim Gorki Theater Berlin
2014 DER KIRSCHGARTEN, Ljubow Andrejewna Ranjewskaja, Regie: Nurkan Erpulat, Maxim Gorki Theater Berlin
Angst essen Seele auf, Emmi Kurowski, Regie: Hakan Savaş Mican, Maxim Gorki Theater Berlin
2013 HELLE HAUFEN, Regie: Ronny Jakubaschk, Maxim Gorki Theater Berlin
2012 RADIKAL, Regie: Anna Bergmann, Maxim Gorki Theater Berlin
DAS MÄDCHEN AUS DER STREICHHOLZFABRIK, Regie: Michael Schweighöfer, Maxim Gorki Theater Berlin
EFFI BRIEST, Regie: Jorinde Dröse, Maxim Gorki Theater Berlin
2011 JEDER STIRBT FÜR SICH ALLEIN, Regie: Jorinde Dröse, Maxim Gorki Theater Berlin
DAS KÄTHCHEN VON HEILBRONN ODER DIE FEUERPROBE, Regie: Jan Bosse, Maxim Gorki Theater Berlin
2010 DIE BLECHTROMMEL, Oskar, Großmutter alt, Frau Spollenhauer, Regie: Jan Bosse, Maxim Gorki Theater Berlin
FIEBER, Sabine, Regie: Anna Bergmann, Maxim Gorki Theater Berlin
2009 IM RÜCKEN DIE STADT, Ingrid, Regie: Nora Schlocker, Maxim Gorki Theater Berlin
WAHLVERWANDTSCHAFTEN, Baroness, Regie: Barbara Weber, Maxim Gorki Theater Berlin
KORREKTUREN 09, Mutter, Regie: Tilmann Köhler, Maxim Gorki Theater Berlin
PROFESSOR UNRAT ODER DAS ENDE EINES TYRANNEN, Guste, Regie: Sebastian Baumgarten, Maxim Gorki Theater Berlin
2008 TINTENHERZ, Elinor, Regie: Mark Zurmühle, Maxim Gorki Theater Berlin
ANTIGONAE/HYPERION, Eurydice, Regie: Jan Bosse, Andrea Koschwitz, Maxim Gorki Theater Berlin
DER ZAUBERBERG, Gast des Sanatoriums, Regie: Stefan Bachmann, Maxim Gorki Theater Berlin
2007 PLUS NULL KOMMA FÜNF WINDSTILL, Großmutter, Regie: Nora Schlocker
MARIA MAGDALENA, Mutter, Regie: Jordine Dröse, Maxim Gorki Theater Berlin
KABALE UND LIEBE, Präsidentin von Walter, Regie: Forian Fiedler, Maxim Gorki Theater Berlin
2006 BERLIN EIN MEER DES FRIEDENS, Frau, Regie: Sebastian Baumgarten, Maxim Gorki Theater Berlin
2005 DAS WEITE LAND, Frau Aigner - Mainhold, Regie: Volker Hesse, Maxim Gorki Theater Berlin
AMERIKA nach Kafka, Regie: Stephan Müller, Maxim Gorki Theater Berlin
UND PLÖTZLICH STÜRZT DIE SPREE INS ZIMMER, Regie: Soloabend, Texte von Inge Müller, Maxim Gorki Theater Berlin
2004 VOR SONNENUNTERGANG, Bettina, Regie: Volker Hesse, Maxim Gorki Theater Berlin
2003 NACHTASYL, Wassilissa, Regie: Alexander Lang, Maxim Gorki Theater Berlin
IST EIN WENIG SEBSTTÄUSCHUNG NICHT LEBENSNOTWENDIG, Regie: Soloabend, Maxim Gorki Theater Berlin
2002 9MM, Madame Brunetti, Regie: Isabelle Osthues, Maxim Gorki Theater Berlin
DAS KARUSSELL, Suzanne, Regie: Bernd Mottl, Maxim Gorki Theater Berlin
DER KOMMUNISMUS NACHERZÄHLT FÜR GEISTESKRANKE, Regie: Regie einer szenischen Lesung, Maxim Gorki Theater Berlin
2001 MERKELS BRÜDER, Regie: Stefan Müller, Maxim Gorki Theater Berlin
2000 KOCHEN MIT ELVIS, Alice, Regie: Christina Friedrich, Maxim Gorki Theater Berlin
MARIA MAGDALENA, Die Mutter, Regie: Marc Zurmühle, Maxim Gorki Theater Berlin
WILHELM TELL, Frau Stauffacher, Regie: Deborah Epstein, Marcus Mislin, Maxim Gorki Theater Berlin
1999 BERLIN ALEXANDERPLATZ, Minna, Regie: Uwe Eric Laufenberg, Maxim Gorki Theater Berlin
SCHLACHTHAUS, Ma Rouke, Regie: Martin Kloepfer, Maxim Gorki Theater Berlin
1998 DIE WILDENTE, Frau Sorby, Regie: Deborah Epstein, Marcus Mislin, Maxim Gorki Theater Berlin
1997 DIE RATTEN, Alice Rütterbusch, Regie: Uwe Eric Laufenberg, Maxim Gorki Theater Berlin
ASCHE ZU ASCHE, Rebecca, Regie: Stefan Heckmann, Maxim Gorki Theater Berlin
DER HAUPTMANN VON KÖPENICK, Frau Obermüller, Regie: Katharina Thalbach, Maxim Gorki Theater Berlin
1995 SLAWEN, Bonfila, Regie: Uwe Eric Laufenberg, Maxim Gorki Theater Berlin
1991 LEBEN GUNDLINGS LEBEN SCHLAF TRAUM, Friedrich der Grosse, Regie: B.K. Tragelehn, Maxim Gorki Theater Berlin
1988 DIE ÜBERGANGSGESELLSCHAFT, Mette, Regie: Thomas Langhoff, Maxim Gorki Theater Berlin
1976 IPHIGENIE AUF TAURIS, Regie: Thomas Langhoff, Volksbühne Berlin
seit 1979 Engagement am Maxim Gorki Theater
© Peter Hartwig
© Peter Hartwig
© Peter Hartwig
© Peter Hartwig
© Peter Hartwig
News / Ruth Reinecke
Copyright Confirmation
All photos on this site are subject to the copyright of the applicable copyright holder and may not be reproduced without the written permission of the photographer.
Accept and Download
Autogramme
Name des/der Schauspielers/in
c/o AGENTUR SCHLAG
Joseph-Haydn-Str. 1
10557 Berlin

Bitte fügen Sie einen frankierten Rückumschlag bei, wir leiten Ihre Auogrammwünsche ungeöffnet an unsere Klienten weiter. Wir übernehmen keine Gewähr der Beantwortung.

image
Name
Phone
Mail
TextCuruculum
Actors



Team

Antje Schlag Janine Döscher Esther Reinecke Malte Lamprecht Oliver Brosmann Gabriele Hinck Rudi Fürstberger Vivian Steinfath Julia Vogler

Die Agentur betreut Klienten aus den Bereichen Schauspiel, Regie, Drehbuch und Kamera in Karriereplanung, Akquise und Engagementabwicklung.
Inhaberin der Agentur ist Antje Schlag, die 1996 auch Gründungsmitglied der Agentur war. Antje Schlag und Esther Reinecke sind für den Bereich Schauspiel und Malte Lamprecht für den Bereich Regie/ Drehbuch/ Kamera als Agenten tätig. Janine Döscher arbeitet als Justiziarin für die Agentur. Der Schauspielbereich wird unterstützt von den Disponenten Vivian Steinfath und Rudi Fürstberger, Julia Vogler arbeitet als Assistenz von Malte Lamprecht. Gabi Hinck verantwortet die Buchhaltung und das Abrechnungswesen, Oliver Brosmann das Office Management. Der Sitz der Agentur ist Berlin.