Irm Hermann

Download Vita
Agent: Antje Schlag


Jahrgang 1942
Größe 174 cm
Haare blond
Augen grau
Sprachen English

A PHP Error was encountered

Severity: Notice

Message: Only variables should be passed by reference

Filename: static/vita.php

Line Number: 48

, 3

A PHP Error was encountered

Severity: Notice

Message: Only variables should be passed by reference

Filename: static/vita.php

Line Number: 48

Stimmlage Sopran
Sport Tanz

A PHP Error was encountered

Severity: Notice

Message: Only variables should be passed by reference

Filename: static/vita.php

Line Number: 134

Führerschein Pkw

A PHP Error was encountered

Severity: Notice

Message: Only variables should be passed by reference

Filename: static/vita.php

Line Number: 154

NOMINIERUNGEN & PREISE

2009 Deutscher Hörbuchpreis "Beste Interpretin" für ENIGMA EMMY GÖRING
Nominierung zum Deutschen Filmpreis - "Beste darstellerische Leistung weibliche Nebenrolle" für ANONYMA
2000 Silberner Bär für "Ensembleleistung" PARADISO 7 TAGE MIT 7 FRAUEN
1982 Bundesfilmpreis für FÜNF LETZTE TAGE
1971 Bundesfilmpreis für DER HÄNDLER DER VIER JAHRESZEITEN

Film

2017 Zwei Herren im Anzug, Regie: Josef Bierbichler, X Filme
Fack Ju Göhte 3 (Plöppis Oma), Regie: Bora Dağtekin, Constantin Television München, Constantin Film
2014 DIE ERFINDUNG DER LIEBE, Regie: Lola Randl, Coin Film, NFP
2012 DIE LIBELLE UND DAS NASHORN, Regie: Lola Randl, Coin Film, NFP
VATERTAGE - OPA ÜBER NACHT, Regie: Ingo Rasper, Claussen Wöbke Putz, StudioCanal
2008 ANONYMA - EINE FRAU IN BERLIN, Regie: Max Färberböck, Constantin Film Produktion, Constantin Film
2007 TRUST. WOHLTAT, Regie: Eicke Bettinga, Das kleine Fernsehspiel (ZDF)
HEXE LILLI - DER DRACHE UND DAS MAGISCHE BUCH, Regie: Stefan Ruzowitzky, Babelsberg Film, Walt Disney
10 SEKUNDEN, Regie: Nicolai Rohde, Arte, Alamode Film
2004 MEIN BRUDER IST EIN HUND, Regie: Peter Timm, Bos Bros. Film & TV Productions, Lovefilm
1999 PARADISO 7 TAGE MIT 7 FRAUEN, Regie: Rudolf Thome, Moana Film, Prometheus
1997 ZUM STERBEN SCHÖN, Regie: Friedemann Fromm, BR
1996 DIE 120 TAGE VON BOTTROP, Regie: Christoph Schlingensief, DEM Film, DEM Film
1994 VICTORY, Regie: Mark Peploe, British Screen Productions, Kinowelt Home Entertainment
1991 PAPPA ANTE PORTAS, Regie: Vicco von Bülow, Bavaria Film, Kinowelt Home Entertainment
1987 ZUM BEISPIEL OTTO SPALT, Regie: René Perraudin, Perraudin Film Production, Perraudin-Filmproduktion
1983 DORIAN GRAY IM SPIEGEL DER BOULEVARDPRESSE, Regie: Ulrike Ottinger, Ulrike Oettinger Filmproduktion, Basis-Film-Verleih GmbH
1982 FÜNF LETZTE TAGE, Regie: Percy Adlon, Pelemele Film, Lovefilm
1981 DER ZAUBERBERG, Regie: Hans W. Geissendörfer, France 3, Lovefilm
1980 LILI MARLEEN, Regie: Rainer Werner Fassbinder, Bayerischer Rundfunk
1975 SCHATTEN DER ENGEL, Regie: Daniel Schmid, Albatros Filmproduktion
1974 FONTANE EFFI BRIEST, Regie: Rainer Werner Fassbinder, Tango Film, Lovefilm
1973 ANGST ESSEN SEELE AUF, Regie: Rainer Werner Fassbinder, Tango Film, Basis-Film-Verleih GmbH
1972 DIE BITTEREN TRÄNEN DER PETRA VON KANT, Regie: Rainer Werner Fassbinder, Tango Film
1971 HÄNDLER DER VIER JAHRESZEITEN, Regie: Rainer Werner Fassbinder, Tango Film, Basis-Film Verleih
1970 PIONIERE IN INGOLSTADT, Regie: Rainer Werner Fassbinder, Janus Film, Lovefilm
1969 KATZELMACHER, Regie: Rainer Werner Fassbinder, Antiteater-Produktion, Basis-Film Verleih
WARUM LÄUFT HERR R. AMOK?, Regie: Rainer Werner Fassbinder, Antiteater-Produktion, Lovefilm

Fernsehen

2017 Labaule & Erben, Regie: Boris Kunz, Zeitsprung Pictures, SWR
2015 Leichtigkeit der Liebe, Regie: Nana Neul, Bavaria
2013 MÜNCHEN 7, Regie: Franz Xaver Bogner, Akzente Film, ARD
2012 BRITTA HAT MORDSHUNGER, Regie: Katinka Feistl, Network Movie, ZDF
LOTTA UND DIE GROßEN ERWARTUNGEN, Regie: Edzard Onneken, Novafilm, ZDF
2011 SOKO STUTTGART - TÖDLICHES IDYLL, Regie: Didi Danquart, Bavaria Film, ZDF
FÜR IMMER FRÜHLING, Regie: Michael Karen, Seven Dogs Filmproduktion, ZDF
DOCTOR'S DIARY - MÄNNER SIND DIE BESTE MEDIZIN, Regie: Franziska Meyer Price, Oliver Schmitz u.a., Polyphon, RTL
2009 INGA LINDSTRÖM - MEIN FALSCHER VERLOBTER, Regie: Ulli Baumann, Bavaria Film, ZDF
TATORT - GESANG DER TOTEN DINGE, Regie: Thomas Roth, Bavaria Film, ARD
2008 ROSENHEIM COPS - EINE HOCHZEIT UND EIN TODESFALL, Regie: Holger Gimpel, ZDF
2007 - 2010 DIE STEIN, Regie: Edzard Onneken, Novafilm, ARD
2007 SCHOKOLADE FÜR DEN CHEF, Regie: Manfred Stelzer, Polyphon, ZDF
2005 HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH, Regie: Berno Kürten, Ziegler Film, ARD
2003 IN EINEM ANDEREN LEBEN, Regie: Manuel Siebenmann, BR, BR
2001 DIE AFFÄRE SEMMELING, Regie: Dieter Wedel, Bavaria Film, ZDF
1998 WILLI UND DIE WINZORS, Regie: Hape Kerkeling, Hanover Film, NDR
1996 DIE VERBRECHEN DES PROFESSOR CAPELLARI, Regie: Helmut Metzger, Modern Media Filmproduktion, ZDF
1995 - 1996 MIT EINEM BEIN IM GRAB, Regie: Thomas Nennstiel, ARD
1995 EIN STARKES TEAM, Regie: Konrad Sabrautzky, u.a., UFA, ZDF
1972 ACHT STUNDEN SIND KEIN TAG, Regie: Rainer Werner Fassbinder, Westdeutscher Rundfunk, WDR

Theater

2016 Die Wehleider, Regie: Christoph Marthaler, Schauspielhaus Hamburg
Bekannte Gefühle Gemischte Gesichter, Regie: Christoph Marthaler, Volksbühne Berlin
2015 DER ENTERTAINER, Regie: Christoph Marthaler, Deutsches Schauspielhaus Hamburg
ORIGINALE - nach Karl-Heinz Stockhausen, Regie: Georg Schütky, Staatsoper im Schillertheater
2014 HEIMWEH UND VERBRECHEN, Regie: Christoph Marthaler, Deutsches Schauspielhaus Hamburg
TESSA BLOMSTEDT GIBT NICHT AUF, Regie: Christoph Marthaler, Volksbühne Berlin
2013 DEM WEGGEHEN ZUGEWAND, Chor der Alten, Regie: Maria Magdalena Ludewig
2012 GLAUBE LIEBE HOFFNUNG, Frau Amtsgerichtsrat, Regie: Christoph Marthaler