Bettina Stucky
© Sandra Then

Nominierungen & Preise

2019 Schweizer Grand Prix Theater für Schauspiel
2016 Nominierung - Deutsche Akademie für Fernsehen / beste Schauspielerin Nebenrolle TATORT - KARTENHAUS
2014 Nominierung Schweizer Filmpreis als beste Hauptdarstellerin in Petra Volpes - TRAUMLAND
Rolf Mares Preis als beste Schauspielerin für NACH EUROPA
2007 Schweizer Fernsehpreis als beste Hauptdarstellerin in TOD IN DER LOCHMATT
2004 Schweizer Filmpreis für beste weibliche Hauptrolle in MEIER MARILYN
2001 Alfred Kehr Preis beim Berliner Theatertreffen
Nachwuchsschauspielerin Theater heute
2000 O.E.-Hasse-Preis

Film

2017 Die Göttliche Ordnung, Regie: Petra Biondina Volpe, Zodiak Pictures Ltd., filmcoopi
2016 Glaubenberg, Regie: Thomas Imsbach, Okofilm Produktion GmbH
Es war einmal in Deutschland, Regie: Sam Garbarski, IGC Films GmbH, X Veleih
2015 Goliath, Regie: Dominic Locher, CognitoFilms
2012 ÜBER-ICH UND DU, Regie: Benjamin Heisenberg, Komplizen Film
DAS KLEINE GESPENST, Regie: Alain Gsponer, Claussen+Wöbke+Putz
SITTING NEXT TO ZOÉ, Regie: Ivana Lalovic, Lang Film
2009 STATIONSPIRATEN, Regie: Mike Schaerer, Zodiac Pictures
2007 UMDEINLEBEN, Regie: Gesine Danckwart, Danckwart & Hansen.film
ROBERT ZIMMERMANN WUNDERT SICH ÜBER DIE LIEBE, Regie: Leander Haußmann, Boje/Buck Filmproduktion
2005 NACHBEBEN, Regie: Stina Werenfels, Dschoint Ventschr Filmproduktion
1011 DIE FEINEN UNTERSCHIEDE (Hauptrolle), Regie: Sylvie Michel, Pallas Film

Fernsehen

2019 Aus dem Tagebuch eines Uber Fahrers, Regie: Julian Pörksen, Bon Voyage Films, Joyn
Voss, Regie: Florian Gärtner, Pantaleon Films, SAT 1
Hotel Heidelberg - Wir sind die Neuen, Regie: Edzard Onneken, Calypso Entertaiment GmbH, Degeto, ARD
Hotel Heidelberg - ... und wer sich ewig bindet, Regie: Edzard Onneken, Calypso Entertaiment GmbH, Degeto, ARD
2018 Tatortreiniger, Regie: Arne Feldhusen, Letterbox Filmproduktion GmbH, NDR
Danowski - Blutapfel, Regie: Markus Imboden, all-in-production GmbH, ZDF
2017 Polizeiruf 110 - Crash, Regie: Torsten C. Fischer, filmpool fiction, ARD / MDR
HOTEL HEIDELBERG - Kinder Kinder, Regie: Edzard Onneken, Calypso Entertainment, Degeto, ARD
HOTEL HEIDELBERG - Vater sein dagegen sehr, Regie: Edzard Onneken, Calypso Entertainment, Degeto, ARD
Private Banking, Regie: Bettina Oberli, Hugofilm Productions GmbH, arte, SRF
2016 Polizeiruf 110 - Starke Schultern, Regie: Maris Pfeiffer, filmpool fiction GmbH, ARD
Hotel Heidelberg - Tag für Tag, Regie: Sabine Boss, Calypso Entertainment GmbH
Schuld - nach Ferdinand von Schirach, Regie: Hannu Salonen, ZDF
Exodus - Die Flucht der Kinder, Regie: Feo Aladag, Indepenenet Artists Filmproduktion Aladag GbR, ZDF
Neben der Spur - Dein Wille geschehe, Regie: Anno Saul, Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH & Co. KG, ZDF
2015 Ich bin dann mal offline, Regie: Ingo Rasper, Ariane Krampe Filmproduktion, ZDF
2011 TATORTREINIGER, Regie: Arne Feldhusen, Studio Hamburg, NDR
2009 DER LETZTE WEYNFELDT, Regie: Alain Gsponer, C-Films, SF / Schweizer Fernsehen
2008 FRÖSCHE PETZEN NICHT, Regie: Manfred Stelzer, Ziegler Film, NDR
HEUTE KEINE ENTLASSUNG, Regie: Thomas Nennstiel, Ziegler Film, ZDF
HUNDELEBEN, Regie: Mike Eschmann, Triluna Film, SF / Schweizer Fernsehen
2006 TOD IN DER LOCHMATT (Hauptrolle), Regie: Daniel Helfer, Hesse Greutert Film, SF, SF / Schweizer Fernsehen
SOKO KÖLN-SCHLUSS MIT LUSTIG, Regie: Michael Schneider
2004 LOUS WASCHSALON, Regie: Katalin Gödrös, Cobra Film AG, SFDRS
OESCHENEN, Regie: Bernhard Giger, Carac Film AG, SFDRS
2003 MEIER MARILYN, Regie: Stina Werenfels, Dschoint Ventschr Filmproduktion, SFDRS

Theater

2019 Die Übriggebliebenen, Regie: Karin Henkel, Schauspielhaus Hamburg
2017 VALENTIN, Regie: Herbert Fritsch, Schauspielhaus Hamburg
2016 Ich kann nicht mehr, Regie: René Polesch
2015 Schiff der Träume, Regie: Karin Beier, Schauspielhaus Hamburg
2014 Die Neger, Regie: Johan Simons, Co-Produktion Münchner Kammerspiele / Schauspielhaus Hamburg / Wiener Festwochen
Schule der Frauen, Regie: Herbert Fritsch
2013 LETZTE TAGE - EIN VORABEND, Regie: Christoph Marthaler
2012 GLAUBE LIEBE HOFFNUNG, Regie: Christoph Marthaler
DAS WOHLTEMPERIERTE KLAVIER, Regie: David Marton
2011 ±0 EIN SUBPOLARES BASISLAGER, Regie: Christoph Marthaler
2009 HARMONIA CAELESTIS, Regie: David Marton
RIESENBUTZBACH, Regie: Christoph Marthaler, Anna Viehbrock,
2008 PENTHESILEA, Regie: Luk Parceval
2007 PLATZ MANGEL, Regie: Christoph Marthaler
SAUSER AUS ITALIEN-EINE URHEBEREI
ULRIKE MARIA STUART, Regie: Jossi Wieler
2006 GESCHICHTEN AUS DEM WIENERWALD, Regie: Christoph Marthaler
DIE VATERLOSEN, Regie: Stefan Pucher
2005 DIE FRUCHTFLIEGE, frau dr. siebenschön, Regie: Christoph Marthaler
MARTERPFAHL, Mutter, Regie: Frank Castorf
SCHUTZ VOR ZUKUNFT, Regie: Christoph Marthaler
2004 OHNE LEBEN TOD, Regie: Anna Viebrock
WIE ES EUCH GEFÄLLT, Jaques, Regie: Barbara Frey
DANTONS TOD, Regie: Christoph Marthaler
2004 - 2001
2003 DAS GOLDENE ZEITALTER, Regie: Meg Stuart, Stefan Pucher, Christoph Marthaler
GESCHWISTER TANNER, sämtliche frauenrollen, Regie: Anna Viebrock
2001 SYNCHRON, Elfie Glanz, Regie: Christoph Marthaler
DREI SCHWESTERN, natalia iwanowa, Regie: Stefan Pucher
2001 - 1998
2001 SCHÖNE MÜLLERIN, Regie: Christoph Marthaler
2000 HOTEL ANGST, Regie: Christoph Marthaler
STIEFEL MUSS STERBEN, Berta, Regie: Katharina Thalbach
DER KIRSCHGARTEN, Warja, Regie: Stefan Pucher
FRANZISKA, Sophie, Regie: Stefan Bachmann
1999 ANGRIFFE AUF ANNE, Regie: Albrecht Hirche
ROBERTO ZUCCO, Mädchen, Regie: Barbara Frey
1998 ABENDLANDLEBEN, Regie: Jossie Wieler
DAS BESTE AM MENSCHLICHEN VERSAGEN, Regie: Ruedi Häusermann
1997 TÄTOWIERUNG, Anita, Regie: Inga Helfrich
1994 - 1992
© Sandra Then
© Sandra Then
© Sandra Then
© Sandra Then
© Sandra Then
© Sandra Then
© Sandra Then
© Sandra Then
News / Bettina Stucky
09.12.2019
Sendetermin DANOWSKI - BLUTAPFEL mit Milan Peschel und Bettina Stucky
Copyright Confirmation
All photos on this site are subject to the copyright of the applicable copyright holder and may not be reproduced without the written permission of the photographer.
Accept and Download
Autogramme
Name des/der Schauspielers/in
c/o AGENTUR SCHLAG
Joseph-Haydn-Str. 1
10557 Berlin

Bitte fügen Sie einen frankierten Rückumschlag bei, wir leiten Ihre Autogrammwünsche ungeöffnet an unsere Klienten weiter. Wir übernehmen keine Gewähr der Beantwortung.

image
Name
Phone
Mail
TextCuruculum
Actors



Team

Antje Schlag Janine Döscher Esther Reinecke Malte Lamprecht Oliver Brosmann Gabriele Hinck Rudi Fürstberger Vivian Steinfath Julia Vogler

Die Agentur betreut Klienten aus den Bereichen Schauspiel, Regie, Drehbuch und Kamera in Karriereplanung, Akquise und Engagementabwicklung.
Inhaberin der Agentur ist Antje Schlag, die 1996 auch Gründungsmitglied der Agentur war. Antje Schlag und Esther Reinecke sind für den Bereich Schauspiel und Malte Lamprecht für den Bereich Regie/ Drehbuch/ Kamera als Agenten tätig. Janine Döscher arbeitet als Justiziarin für die Agentur. Der Schauspielbereich wird unterstützt von den Disponenten Vivian Steinfath und Rudi Fürstberger, Julia Vogler arbeitet als Assistenz von Malte Lamprecht. Gabriele Hinck verantwortet die Buchhaltung und das Abrechnungswesen, Oliver Brosmann das Office Management. Der Sitz der Agentur ist Berlin.